Gartentraktor

Ein Gartentraktor ist in der Gartenpflege vielseitig einsetzbar und erweist sich als der echte Allrounder.



Der Gartentraktor, auch Rasentraktor oder Kleintraktor genannt, ist eine Art Aufsitzmäher. Er erweist sich als große Arbeitserleichterung bei Nutzung auf großen Flächen und findet selbst auf Gelände, das sehr uneben und unwegsam ist, seine Anwendung. Auf ihm sitzend und ohne Kraftanwendung durch den Benutzer, lässt sich dieser große "Rasenmäher" steuern.



Die Benutzung kann durch diverse Zubehörteile vielseitig erweitert werden. Einige Kleintraktoren haben neben dem Mähen die Funktion des Mulchens. Das Gras wird hierbei so klein geschnitten, dass es nicht unbedingt aufgenommen werden muss, sondern liegen bleiben kann. Das Schnittgut lässt sich auch seitlich auswerfen oder im Fangkorb sammeln.



Zu den gängigsten Zusatz- und Erweiterungsgeräten gehören z.B. die Kehrmaschinen, die durch Ankopplung an den Traktor für eine professionelle Strassen- oder Gehweg- Reinigung sorgen können. Die Benutzung als Streuwagen für Dünger oder Salz, als Schneeräumschild oder als Gartenwalze oder die Verwendung von Anhängern u.v.m. ist bei vielen Modellen möglich.



Der Gartentraktor kann sich in der Benutzung als Multifunktionsgerät erweisen. Da es sich um keine günstige Anschaffung handelt, sollte man sich beim Handel und im Internet sorgfältig informieren und vergleichen.